Mein Warenkorb
Kontakt
Angelika von Berswordt-Wallrabe
Tel. +49 511 34842-13
Fax +49 511 34842-41
berswordt@arl-net.de

„Bitte wenden Sie!“ – Herausforderungen und Chancen der Energiewende

Andreas Stefansky, Angelina Göb (Hrsg.)
„Bitte wenden Sie!“ – Herausforderungen und Chancen der Energiewende
Vergroessern


9,90 € *
bestellen
ISBN 978-3-88838-414-1
ISSN 2193-1542
Sprache Deutsch
Band-Nr. Arbeitsberichte der ARL 22
Seiten 81
Ausgabe 2018

Die Jahrestagung des Jungen Forums der ARL vom 6. bis 8. Oktober 2016 in Leipzig beschäftigte sich mit dem Thema Energiewende – wann, wo, wie und warum? Das Junge Forum, Plattform aus Wissenschaftlern und Praktikern, kam für drei Tage zusammen, um sich über den komplexen Transformationsprozess der Energiewende aus unterschiedlichen Blickwinkeln inter- und transdisziplinär auszutauschen. In Vorträgen und Diskussionsforen wurden nicht nur technische, rechtliche und planerische Aspekte in Bezug auf den Infrastrukturausbau sowie die Steuerung und Gestaltung der Energiewende vertieft, sondern auch deren Bedeutung für die Raumentwicklung. Die inhaltliche Ausrichtung der Jahrestagung lag in der Aktualität der Thematik begründet. Denn „die Wende“ stellt als Prozess hin zu einer sicheren, umweltverträglichen und wirtschaftlich erfolgreichen Zukunft ein breites Spektrum an gesellschaftlichen, planerischen und wissenschaftlichen Herausforderungen und Möglichkeiten dar, die es in diesem Zusammenhang näher zu betrachten und zu bearbeiten galt. Ausgangspunkt der Beiträge waren daher folgende Fragen:

  • Welche Handlungsfelder sind für die Umsetzung der Energiewende zentral?
  • Wie sehen Stadt und Land von morgen aus?
  • Wie verhalten sich verschiedene Akteure und wie reagieren sie auf unterschiedliche Technologien?
  • Wo und warum treten Konflikte und Konkurrenzen auf und wie kann mit Widerstand und Akzeptanz umgegangen werden?
  • Diese Leitfragen bildeten den inhaltlichen Schwerpunkt der Jahrestagung und wurden auf die Themenfelder: Wie „smart“ ist die Stadt der Zukunft?, Neue Mobilitätsformen auf der Pole-Position und „Wir sagen nein!“ – Bürgerproteste in der Energiewende übertragen. Die Präsentationen und Ergebnisse der Veranstaltung werden in diesem Band dokumentiert.

    “Please make the transition!” – Challenges to and opportunities for the energy transition

    The annual meeting of the ARL’s Young Professionals Forum from 6th to 8th October in Leipzig tackled the topic of the energy transition – when, where, how and why? The Young Professionals Forum, involving both academics and practitioners, met for three days of discussion about the complex transformation process of the energy transition, adopting various inter- and transdisciplinary perspectives. Presentations and discussion groups considered not only technical, legal and planning aspects related to the development of infrastructure and the management and structuring of the energy transition, but also its significance for spatial development. The focus of the annual meeting was selected in view of the contemporary importance of the topic. “The transition” is a process intended to ensure a safe, environmentally friendly and economically successful future and as such involves a broad spectrum of social, planning and scientific challenges and opportunities that require more in-depth consideration and analysis. The following questions therefore provided starting points for the papers:

  • Which fields of action are key for the implementation of the energy transition?
  • What do the cities and countryside of the future look like?
  • How do the various actors behave and how do they react to different technologies?
  • Where and how do conflicts and competition emerge and how can resistance and acceptance be handled?
  • These key questions represented the focuses of the annual meeting and were applied to a number of major themes: How smart is the city of the future?, New forms of mobility on the pole position, and “We say no!” – Public protests in the energy Transition. The presentations and findings of the event may be found in the papers published here.

    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 3.0 Deutschland Lizenz.

    Einzelbeiträge der Veröffentlichung zum Download im PDF-Format

    Dominik Berndt, Julian Engelbert
    Sozialverträglichkeit im Kontext der lokalen Energiewende – das Beispiel Landkreis Ahrweiler

    Juliane Große, Christian Fertner
    Compensating for Compactness? Consumption and Leisure Travel of City Dwellers vs. Small Town Dwellers in Denmark

    Christian Lamker
    Einflussfaktoren auf den Planungsalltag: Protest – Zusammenarbeit – Desinteresse?

    Albert Roßmeier, Florian Weber
    Stürmische Zeiten. Bürgerschaftliches Engagement beim Windkraftausbau zwischen Befürwortung und Ablehnung

    *Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.