Mein Warenkorb
Kontakt
Angelika von Berswordt-Wallrabe
Tel. +49 511 34842-13
Fax +49 511 34842-41
berswordt@arl-net.de

Risikomanagement als Handlungsfeld in der Raumplanung

Jürgen Pohl, Swen Zehetmair (Hrsg.)
Risikomanagement als Handlungsfeld in der Raumplanung
Vergroessern


ISBN 978-3-88838-357-1
Sprache Deutsch
Band-Nr. AM 357
Seiten 144
Ausgabe 2011

Der Band zeigt die Notwendigkeit des Managements von Risiken in Raumordnung und Bauleitplanung auf. Nach Ansicht des ARL-Arbeitskreises „Risikomanagement als Handlungsfeld in der Raumplanung“ ist das Risikomanagement grundsätzlich in die Leitvorstellung der Raumplanung einzuordnen. Gegenwärtig mangelt es allerdings noch an einem expliziten und umfassenden Auftrag an die Raumplanung zum Risikomanagement. Gegenstand eines solchen Risikomanagements können nur raumplanungsrelevante Risiken sein. Ein effizientes Risikomanagement kann mit Raumstrukturkonzepten verknüpft und in einem querschnittsorientierten Ansatz konkretisiert werden, wobei über Risikokommunikation ein diskursbestimmtes Ergebnis anzustreben ist. Als Hilfestellung für die Planungspraxis wird ein Prüfschema entwickelt und Hinweise zur Integration des Risikomanagements in die Strategische Umweltprüfung von Programmen und Plänen der Raumplanung gegeben. Abschließend werden Empfehlungen zur Ausgestaltung der planungsrechtlichen Grundlagen der Raumordnung formuliert sowie weiterer Forschungsbedarf aufgezeigt.

Risikomanagement als Handlungsfeld in der Raumplanung: Prüfbausteine
Diese Seiten ergänzen das Prüfschema im ARL-Arbeitsmaterial „Risikomanagement als Handlungsfeld in der Raumplanung“. Sie finden hier die Zusammenstellung der Prüfbausteine als interaktive Matrix.

The volume demonstrates the need for the management of risks in spatial planning and land use planning. In the view of the ARL working group “Risk Management as a Sphere of Action in Spatial Planning”, risk management should basically be categorised in the general principle of spatial planning. At present, however, there is still a lack of an explicit and comprehensive assignment of spatial planning to risk management. The object of such risk management can only be spatial planning related risks. Effi cient risk management can be linked to spatial structure concepts and put into concrete terms in an approach that is cross-sectionally oriented, whereby a discourse-determined result via risk communication should be aspired. As a means of assistance for planning practice, a review scheme is being developed and tips regarding the integration of risk management into the Strategic Environmental Assessment of spatial planning formulation of the principles of spatial planning relating to planning law and the need for further research is demonstrated.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.