Mein Warenkorb
Kontakt
Angelika von Berswordt-Wallrabe
Tel. +49 511 34842-13
Fax +49 511 34842-41
berswordt@arl-net.de

Digitalisierung in ländlichen und verdichteten Räumen

Annette Spellerberg (Hrsg.)
Digitalisierung in ländlichen und verdichteten Räumen
Vergroessern


12,90 € *
bestellen
ISBN 978-3-88838-432-5
Sprache Deutsch
Band-Nr. Arbeitsberichte der ARL 31
Seiten 160
Ausgabe 2021

Der Sammelband behandelt das aktuelle Thema der Raumrelevanz der Digitalisierung. Vor dem Hintergrund allgemeiner Erkenntnisse zur Digitalisierung werden Erfahrungen und Ergebnisse aus dem LAG-Gebiet Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland berichtet. Ziel ist es, der Raumwirksamkeit nachzugehen und auf Gestaltungsmöglichkeiten hinzuweisen. Die technischen, ethischen und sozialen Rahmenbedingungen ebenso wie politische Digitalisierungsstrategien sind Gegenstand der ersten Kapitel. Vor diesem Hintergrund werden thematische Schwerpunkte gesetzt: Modellvorhaben im Bereich Smart Cities und Smart Regions, Wohnen, Arbeit, Mobilität, Verwaltung, Tourismus und Gesundheit. Die abgebildeten Handlungs- und Steuerungsbedarfe zur Gestaltung der Digitalisierung, insbesondere für die Raumplanung und kommunale Verwaltungen, zielen darauf ab, Orientierungshilfen zu bieten. Der Band wurde gemeinsam von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Praktikerinnen und Praktikern der Raumentwicklung verfasst.

Digitalisation in rural and densely settled areas

The volume addresses current topics concerning the spatial relevance of digitalisation. Against the background of general findings on digitalisation, experiences and results from the Regional Working Group Area of Hessen, Rhineland-Palatinate and Saarland are reported. The objective is to investigate spatial impacts and to point out management possibilities. The technical, ethical and social parameters as well as digitalisation policy strategies are the subject of the first chapter. Thematic focuses in this context are model projects in the field of smart cities and smart regions, housing, work, mobility, administration, tourism and health. The discussion presents the activities and control required to shape digitalisation with the aim of providing orientation, particularly for spatial planning and municipal administrations. The volume was jointly compiled by scientists and practitioners from the field of spatial development.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Einzelbeiträge der Veröffentlichung zum Download im PDF-Format

Annette Spellerberg
Digitalisierung in ländlichen und verdichteten Räumen. Eine Einführung

Annette Spellerberg
Technische Rahmenbedingungen: Breitbandversorgung in den Siedlungsräumen

Beate Casar, Annette Spellerberg
Politische Strategien zur Digitalisierung in Europa , Deutschland und der Großregion Saar-Lor-Lux+

Gerd-Rainer Damm
Ethische Aspekte: Regeln und Leitplanken zur Digitalisierung

Lynn Schelisch, Annette Spellerberg
Digital Divide. Soziale Aspekte der Digitalisierung

Gerd-Rainer Damm, Annette Spellerberg
Modellvorhaben: Smart Cities und Smart Regions

Lynn Schelisch
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Wohnbereich

Gerd Rojahn
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt

Kathrin Karola Viergutz, Christian Langhagen-Rohrbach
Mobilität und Digitalisierung

Kirstin Weber-Leibrecht
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Tourismus

Franziska Kulicke
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Daseinsvorsorge im Gesundheitsbereich

Till Kemper
Digitalisierung von Verwaltungen und Bauabteilungen – Rechtliche Rahmenbedingungen und deren Auswirkungen

Annette Spellerberg u.a.
Digitalisierung in ländlichen und verdichteten Räumen. Positionierung und Handlungsbedarfe

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.