Mein Warenkorb
Kontakt
Angelika von Berswordt-Wallrabe
Tel. +49 511 34842-13
Fax +49 511 34842-41
berswordt@arl-net.de

Koordinierte Regionalentwicklung: Zielorientierung von Entwicklungsprozessen

Theophil Weick, Stefan Germer, Joachim Albrech, Roland Wernig (Hrsg.)
Koordinierte Regionalentwicklung: Zielorientierung von Entwicklungsprozessen
Vergroessern


11,90 € *
bestellen
ISBN 978-3-88838-378-6
ISSN 2193-1542
Sprache Deutsch
Band-Nr. Arbeitsberichte der ARL 4
Seiten 129
Ausgabe 2012

Koordinierte Regionalentwicklung: Zielorientierung von Entwicklungsprozessen

Die Forderung nach Koordination ist eine beliebte, weil griffige und plakative Metapher, um sowohl auf Planungsprobleme als auch gleichzeitig auf deren (putative) Lösung hinzuweisen. Doch geht man der Frage nach, was Koordination eigentlich ist und wie denn Koordination gelingen kann, erhält man eher selten überzeugende Antworten.
Der vorliegende Band „Koordinierte Regionalentwicklung: Zielorientierung von Entwicklungsprozessen“ aus der Reihe „Arbeitsberichte der ARL“ versucht, diese Antworten anhand der Betrachtung des Zusammenwirkens zwischen räumlicher Gesamtplanung und teilräumlichen Entwicklungsansätzen vor dem Hintergrund theoretischer Überlegungen zur Herstellung von Handlungskontexten sowie am Beispiel von ILE und LEADER auf Basis von Fallstudienbetrachtungen zu geben.

Coordinated regional development: goal orientation of development processes

Calls for coordination are a well-loved way of drawing attention to both planning problems and their (putative) solution. However, further exploration of this bold and simple metaphor seldom provides convincing answers as to the actual nature of coordination or how coordination can be successful.
“Coordinated regional development: goal orientation of development processes” presents work by the ARL in an attempt to provide such answers. Observation is made of the interaction between spatial master planning and sub-regional development approaches and a background provided by theoretical reflections on the production of contexts of action and by case-studies from the IRD and LEADER programmes.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

*Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.